Hervorgehoben

Ich weiß & habe 1 ganz schlechtes…

…aber ich war/bin draußen und in der Natür & z.Z. kümmert es mich herzloich gering, ob ich points&followers habe oder eben nicht, sorry, aber das ist mir eben wichtiger!!

IHR Nachbar

hotscha24.wordpress.com!

 

Werbeanzeigen
Hervorgehoben

Es war Heute vor 10 Jahren…

…um den 1. Mai herum, dass ich 1ne Neue Bleibe gesucht & auch gefunden habe. Und heute fuhr ich mit dem Fahrrad hinaus in die Natur. Und das sind meine Bilder. Was ich NICHT fotografisch festgehalten habe: Das sind die ‚illegalen Camper‘ heute Vormittag., das sind die ‚Nudisten‘ im hohen Gras, abseits der Pfade & das sind die >’heimlichen Wege‘ um die Seen, welche ich noch nie gefahren/gegangen bin. Ich denke, hier oben sind der Spät-Frühling und Früh-Sommer mit die schönsten Jahreszeiten.

Ihr Nachbar

hotscha24.wordpress.com.

 

Hervorgehoben

Bluesfest Eutin No. 30 ist eröffnet!

Hier sind meine pics!

Lisa Mills (USA) hat das 30te Baltic-Blues Fest in der ‚Rosenstadt‘ Eutin eröffnet, welches offiziell vom 16.05. bis 19.05.2019 auf dem Marktplatz Eutin gegen Freien Eintritt stattfinden wird. Spenden sind erwünscht. Das volle Programm findet Mensch unter ‚www.bluesfest-eutin.de.‘

Die Vernissage war schonmal vielversprechend.

Ihr Nachbar

hotscha24.wordpress.com.

Hervorgehoben

Endlich mal wieder…

ans Wasser, endlich mal wieder ans Meer gefahren. Früh ins Auto und raus an die Ostsee, wenn noch möglichst wenige unterwegs sind. Gefrühstückt bei Sonja in Lippe und dort auch zu Mittag gegessen, ein herrlicher Tag und hier sind meine Bilder!

Es ist dieses Licht, es ist die Luft, es ist das Wasser was mich/uns hier von der Küste süchtig macht. Und natürlich die Menschen! Die sich dann schon mal gegenseitig fragen, was denn aus dem einen oder anderen geworden ist, wenn man sich mal längere Zeit nicht gesehen hat. Ja. Und so ist das eben hier an der Küste mit den Elementen, den Dingen des Lebens und den Menschen….

Und euch allen eine Schöne Zeit weiterhin!

Ihr/euer Nachbar

hotscha24.

Am 11.05.2019 auf ‚hotscha24.wordpress.com.

Hervorgehoben

Eigentlich…

…hatte ich heute Nachmittag Lust auf ein schönes und gepflegt gezapftes ‚Feierabendbier‘ im ‚Plöner Dampfer‘. Doch, wie heute Vormittag schon gesehen und geahnt und heute Nachmittag auch von Volker per Telefon bestätigt; Der Dampfer hat bis auf weiteres geschlossen!! Schade eigentlich. War ein kurzes Gastspiel dieser beiden Gastwirte aus der Nachbarschaft. Und in Plön ist es weiterhin schön. Auch ohne den Dampfer…

Ihr/euer

Nachbar

hotscha24.wordpress.com.

am 10.04.2019.

Hervorgehoben

An diesem Freitag, den 05. April 2019…

…gab es gleich mehrere Anlässe im Savoy-Kino für Party und Stimmung.

Da war zunächst der Abschied des ‚Musikdirektors‘, der diese ehrenamtliche Tätigkeit mit der Organisation dieses Konzertes nach 25 Jahren beendete und sich damit in den vorläufigen Ruhestand verabschieden wollte. Da gab es einen Thorbjörn Risager und seine sechs ‚Black Tornados‘, ‚risager info & theblacktornado.com‘, die zum dritten Mal in dieses ‚Savoy-Kino‘ nach Bordesholm gekommen waren und – Beständigkeit zahlt sich eben aus(!) – erstmals vor ausverkauften Haus spielen konnten. Und die zur Feier des Tages einen jungen Gitarristen mitgebracht hatten, der im zweiten Set des Abends eine Blues-Improvisation spielte, so klein und unscheinbar beginnend, dann steigernd die Riffs hinauf und wieder hinunter, geradezu episch-weit und jammernd und krächzend und jaulend-schön (.!.) und da gab es uns beide, G. (auch bekannt aus ‚Am Yukon‘) und mich, die wir uns schon längere Zeit aus den Augen verloren hatten und nun endlich wieder ein Konzert gemeinsam besuchen konnten und ich durfte sogar, am frühen Morgen zurück in ihrer Wohnung, wieder zu ihr in ihrem Bett schlummern…(!).

Aber zurück in das Savoy, in dem die sieben Musiker aus Dänemark eine Musik zelebrierten, die besonders Blues-Begeisterten keine Wünsche offen ließ. Und natürlich brachte der Band-Leader sehr schnell nach Beginn des Konzerts seine Reminiszenz an den großen ‚King of the Blues‘, B.B. King über die Rampe und wenn ich dabei die Augen schloss, so war mir, als stünde ER life-haftig dort oben, so wunderschön und klar brachte Thorbjörn R. seine Huldigung an den Meister in die still lauschenden Gesichter des Publikums, welches sogar die freien Gänge besetzt hatte…

Was soll ich noch reden?! Es gab ein weiteres Highlight aus der neuen CD, die wahrscheinlich im Januar 2020 kommen wird, es gab wunderbare Solo-Einlagen aller Musiker zu allen Stil-Richtungen und, und, und (.!.) fast hätte schon der Morgen gegraut, als wir die ca. 70 km zurück zu G’s Wohnung fuhren, durch menschenleere Ortschaften und über teils grausige Asphaltpisten hinweg der Westküste entgegen. Und eigentlich habe ich jetzt das Gefühl, dass 2019 gerade erst begonnen hat.

Ihr/euer

Nachbar

hotscha24.wordpress.com.

am 08.04.2019.

Hervorgehoben

Kleiner Nachtrag zum Weltfrauentag, oder Die Sache mit der Eiskugel

Da ich schon häufig an den Demos meiner Kolleginnen und Genossinnen teilgenommen habe und ich an diesem Tag eigentlich dazu keine Lust hatte, bin ich ans Wasser gefahren und habe meine Anliegen dem Wind der Ostsee anvertraut. Nun, sie hat mir das nicht verübelt. Danach wollte ich eigentlich zu Sonja in den ‚Hafen Imbiss‘ in Lippe, doch der war wg. Krankheit geschlossen. Also bin ich weiter demonstriert bis zur Combüse nach Hohwacht (ehem. ‚Fischwagen‘) und wurde dort herzlich empfangen und versorgt. Danach fiel mir auf, dass ich meine Kleine Kolumne über die Eiskugel noch gar nicht hier auf meiner web veröffentlicht habe. Nun, hier ist sie!

DieSachemdEisk

Und an dieser Stelle sei daran erinnert, dass dieser 08.März ‚Weltfrauentag‘ erstmals 1910 von Clara Zetkin und ihrer KPD zum Kampftag für die Rechte der Frauen & der Arbeiter erklärt worden ist. Und wie heißt es so passend in der ‚Internationale’…?? Naja. Wir arbeiten daran.

Und weil meine kleine Kolumne ja auch etwas mit diesem Jahrestag zu tun hat, habe ich darin auch nix verändert und somit ist schon alleine an den Preisen die aktuelle Inflationsrate abzulesen. Ist doch auch schon mal was, oder etwa nicht?…

Ihr/euer

Hotscha24

am 18.03.2019.

Hervorgehoben

Gestern in der ‚Passion Lounge‘ in Preetz..

Und die Party geht weiter! „The Baltic Scot’s“ in der Preetzer ‚Passion Lounge‘ Kirchenstraße 12-14 in 24211 Preetz, http://www.passionlounge.de, waren wiedermal zu Gast in dieser feinen und edlen Cocktail Bar, bekannt für ausgefeilte Getränke und Beste Musik und sowieso Beste Stimmung. Aber hören Sie selbst! Ich bitte den kurzen Trailer zu entschuldigen, es ist mein erstes Video, welches ich aus einer Laune heraus gemacht habe und gleich hier auf meine web hochgeladen… Die Band jedenfalls ist besser als meine ‚linkischen‘ Foto-Versuche und jedenfalls haben sie seit Veröffentlichung ihrer neuesten CD in 2018 bereits 3 renommierte Preise abgeräumt und ich bin sicher, das waren noch nicht die letzten und sie kommen wieder und das macht mir diese ‚PassionLounge‘ mit ihrer herzlichen Gastgeberin und den hübschen Mädels hinter dem Tresen so ungemein sympatisch und geradezu…  Deshalb auf diesem Wege nochmals ein Herzliches Dankeschön an Alle für diesen wunderbaren Abend im Schönen Preetz! Ich komme wieder! Versprochen!!

Ihr/euer Nachbar

hotscha24.wordpress.com.

am 17.03.2019.

Hervorgehoben

Vorankündigung! (Kleine Werbung für den Blues)^!

20180716_204227405711187.jpg
The Band in Bestform! In Hohwacht 2018.

Thorbjörn Risager, DER Abräumer der Hohwachter Bluestage 2018 spielt am 05.04.2019 um 20:30 Uhr im ‚Savoy-Kino‘ in Bordesholm, Schleswig-Holstein!! Der Vorverkauf hat begonnen. Tickets im VVk zu € 23,- oder an der Abendkasse zu € 25,-. Mehr dazu auf der web ‚Savoy-Kino‘, Bordesholm. Ich jedenfalls freu mich jetzt schon darauf, diesen Dänen & seine ‚Mannen‘ in diesem ehrwürdigen Theater zu hören, in dem schon David Knopfler (ehemals Dire Straits) mit Harry Bogdanovs u.a. aufgespielt haben!

Das Savoy-Kino in der Schulstr. 7 in 24582 Bordesholm, Tel: 04322/1011 ist eine Institution in unserem Land zwischen den Meeren. Ein Bau aus der Gründerzeit des vorigen Jahrhunderts, ehemals Tanzpalast und heute Kino, wurde von den Mitgliedern des Trägervereins kurzerhand gekauft und/oder gepachtet und damit vor dem Verfall und wohl endgültigen Abriss gerettet. Diese Leute, eine Gruppe von Cineasten und Kultur-Enthusiasten, haben in emsiger Kleinarbeit und Hand-in-Hand und wohl unendlich vielen Arbeitsstunden das Gebäude saniert, restauriert und eingerichtet wie im Stil des ‚Fin de siècle‘ der 1920er Jahre und betreiben es bis Heute. Ein Besuch jedenfalls lohnt sich immer! Und ich bin sicher, wenn dieser Mann kommt, ist das Savoy-Kino ausverkauft. Denn wir ‚Nordlichter‘ haben ein ganz feines Näschen und Gefühl für Gute Musik, weil Rhythmus und Takt im Blut…

Ihr/euer Nachbar am 07.03.2019.

hotscha24.wordpress.com.

Neulich/Heute an der Ostsee..

..zunächst dachte ich an einen Bienenkorb für Wildbienen. Doch es kam anders. Die ganze Geschichte demnächst hier auf ‚Hotscha24.wordpress.com.‘!

Ihr/euer Nachbar

hotscha24.